Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

Netzwerk Finchens Spendenkonto

Sparkasse Dortmund

IBAN:

DE41 4405 0199 0351 0155 19 

BIC DORTDE33XXX  

 

               

TORROX NEWS 15. August 2018

ESSEN IST DA
Am Montag Abend ( 13.08.18) meldete sich "die Made im Speck", wie Helgard sich selbst bezeichnet.

Correos Express hat die 150 kg Bestellung direkt auf den Campo geliefert. Eigentlich ist Montag für Anlieferungen tabu, denn da ist Helgard bis in den Nachmittag auf dem Markt in Torrox Costa - das wissen auch die Correos Express Fahrer. Sie stellen die Kisten aber ans Haus und ersparen Helgard so Schlepperei.

Leider laufen die Flohmarktverkäufe in den extremen Sommermonate nicht so gut, denn die potentiellen Käufer sitzen lieber irgendwo im Schatten als sich auf dem Markt, das Hirn zu verbrennen. Aktuell sind es in El Morche, Torrox und Torrox Costa meist um die 40 Grad.

Durch die regelmässigen Futterlieferungen nehmen wir Helgard die Sorge, ihre Tiere nicht über den Sommer zu bekommen - sie sind eine große Erleichtung für Helgard.

Daher noch einmal herzlichen Dank allen, die uns dies durch Spenden möglich machen!
Wir werden uns allerdings mit Zooplus in Verbindung setzen, denn die Verpackung der TroFu Säcke fiel bald auseinander. Die Futtersäcke sind zwar alle heil, aber die Kisten in denen es verpackt war, waren arg ramponiert.

Bildergalerie - alle Fotos von Melanie Neusen

TORROX NEWS - 05.08.2018
Auch bei unserer Helgard reißt es nicht ab - sie hat aktuell zwei Katzenwürfe.

Ein Wurf lebt bei ihr mit im Haus, weil alle sehr krank sind. Die Mama musste schon eingeschläfert werden. Von ehemals 5 Welpen, sind zwei gestorben, drei haben bisher überlebt! Wobei eine des Katzis schlimme Probleme mit den Augen hat. Ob sie alle durchkommen, ist fraglich.

Der zweite fünfer Wurf lebt draußen und erfreut sich bester Gesundheit. Sie sind am 29.04.18 geboren worden und haben vorgestern ihre ersten Impfungen bekommen, bei denen sie auch gechipt wurden. In weiteren 4 Wochen wären sie dann ausreisebereit und könnten ihr Köfferchen packen..

Und dann gibt es ein weiteres Wasserhundi - ein Mädchen!
Sie ist ein Geschwisterchen von den drei schwarzen Rüden, die schon bei Helgard eingezogen sind. Ihre Besitzer wollten sie dann doch nicht mehr haben, weil sie eine schlimme Ohrenentzündung bekommen hat. Gut das Helgard in solchen Fällen professionelle Hilfe geben kann, aber es ist auch wieder ein "Fresser" mehr.

Wir könnten also eure Hilfe für die August Futterlieferung brauchen. Wir danken schon jetzt sehr sehr herzlich

Bildergalerie - alle Fotos von Melanie Neusen