Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

Netzwerk Finchens Spendenkonto

Sparkasse Dortmund

IBAN:

DE41 4405 0199 0351 0155 19 

BIC DORTDE33XXX  

 

               

TORROX NEWS - 28.07.2017
Helgard smste es ist unerträglich heiß, mehr als 40 Grad auf dem Campo. Mela hat uns dazu Fotos geschickt, es sieht überall vertrocknet aus... im Prinzip wie bei uns!

*Rubio* sind Mitte Juli zwei Fettgeschwüre wegoperiert worden, sie waren mittlerweile hinderlich beim Liegen. Er hat Narkose und OP gut überstanden, er ist immerhin auch schon 13 Jahre.

Fünf Kätzchen haben bei Helgard Unterschlupf gefunden. In ca. 2 Monaten könnten sie zu ihren neuen Menschen.

Und dann war da noch der Correos Express Fahrer - der drei Wasserhund Welpen bei Helgard abgegeben hat.
Tja - auch die Jungs wissen jetzt , wo den Tierchen geholfen werden kann und überlassen sie nicht achtlos ihrem Schicksal.

Die Zwergis sind alle Jungs, ca. 6 - 8 Wochen alt und ohne Mama. Diese Funktion übernimmt jetzt Helgard - so ohne *Schnuffis* geht ja auch eigentlich gaaarnicht

Was sagt uns das ??? Genau!!! Futter muss her...

Nach Absprache mit Heligardi planen wir die nächste Lieferung in ca. 2 - 3 Wochen.

Wer uns helfen möchte ist jederzeit willkommen!

Bildergalerie - alle Fotos von Melanie Neusen

TORROX NEWS 18.Juli 2018

*Nelson* im Glück*Nelson* im GlückAlle lieben *NELSON*
Diesen kleinen Schatz haben wir im März persönlich bei Helgard kennengelernt.

Marion Kabel und ihre Tochter Hanna Kabel waren zur selben Zeit vor Ort und haben sie unsterblich in ihn verliebt.

Vor 14 Tagen ist *Nelson* mit Sack & Pack bei seiner neuen Familie eingezogen. Und wie man/frau sieht... *Nelson* grinst sich eins!

Hat er doch den 6er samt Zusatzzahl im Hunde-Adoptionslotto gewonnen!

Happy End !!!

TORROX NEWS 03.Juli 2018

ESSEN IST DA

Gestern Abend um 20:00 von Correos Express direkt auf den Campo bei Helgard angeliefert.

Helgard bedankt sich bei allen recht herzlich fürs Futter - Geld was sie dafür nicht ausgeben muss, setzt sie demnächst in Kastrationen um. Auch wenn das im Umkehrschluss bedeutet, dass es keine Welpen mehr gibt, und sie dann eben keine *Schnuffis* mehr päppeln kann.

Helgard schreibt, dass sie noch immer sehr sehr traurig ist, dass *Luzia* nicht mehr bei ihr ist - sie fehlt ihr so sehr!

Aber auch die Hundis trauern, besonders *Pricessa* - sie steht am Tor zum Campo und wartet darauf, dass *Luzia* von einem ihrer Spaziergänge zurückkommt.

Um Futter auch weiter regelmässig zu ordern, könnten wir eure Unterstützung und Hilfe brauchen.

Bildergalerie - alle Fotos von Melanie Neusen - Unser "Auge" :-) vor Ort