Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

Netzwerk Finchens Spendenkonto

Sparkasse Dortmund

IBAN:

DE41 4405 0199 0351 0155 19 

BIC DORTDE33XXX  

 

               

NEWS von INDY

Veröffentlicht am 16.12.2013
Unsere Brigitte berichtet, dass Maria ganz  "erschlagen" war von soviel Hilfe, diese Email erreichte uns:
Unsere Brigitte berichtet, dass Maria ganz  "erschlagen" war von soviel Hilfe, diese Email erreichte uns:

Hallo Brigitte,

habe versucht mehrmals an tel.zu bekommen, ich bin den letzten Tage zum zusammenbrechen, kann nicht schlafen ob wohl sehr muede bin

 

Indy hat die zweite OP gut ueberstanden ,nun aber da dieses Bein mit dem Knochen eine schlimme Infektion hat, weil Indy nach seiner Verletzung mehrere Tage auf die Strasse war, versucht Eleni dieses Bein zu retten ,es sieht bis jetzt gut aus da die Infektion nicht weiter verbreitet hat ,aber hundert prozent das dieses Bein nicht amputiert wird kann sie noch nicht sagen ,es ist zu Zeit bei Eleni furchbar nur schver verletzte Hunde Pepsi wurde heute wieder   OP sie bekam Hautverpflanzung , Fabio geht es viel beser.Ada wird sich Morgen an euch bedanken fuer INDY

 

Ich habe heute die HP angeschaut ,das ist wirklich ein grosses Aufruf fuer Indy Da kann ich nur ein GROSSES DANKESCHOEN SAGEN, die Bilder von heute es waren so wie er auf der Strasse lag als er von uns abgeholt wurde und die anderen beim Eleni der Hund im Kaefig ist Souzy

LG MARIA


Indy - so wie man ihn fand


Hier der offene Bruch


Seine 1. Nacht bei der Tierärztin

Unsere Brigitte berichtet, dass Maria ganz  "erschlagen" war von soviel Hilfe, diese Email erreichte uns:

Hallo Brigitte,

habe versucht mehrmals an tel.zu bekommen, ich bin den letzten Tage zum zusammenbrechen, kann nicht schlafen ob wohl sehr muede bin

 

Indy hat die zweite OP gut ueberstanden ,nun aber da dieses Bein mit dem Knochen eine schlimme Infektion hat, weil Indy nach seiner Verletzung mehrere Tage auf die Strasse war, versucht Eleni dieses Bein zu retten ,es sieht bis jetzt gut aus da die Infektion nicht weiter verbreitet hat ,aber hundert prozent das dieses Bein nicht amputiert wird kann sie noch nicht sagen ,es ist zu Zeit bei Eleni furchbar nur schver verletzte Hunde Pepsi wurde heute wieder   OP sie bekam Hautverpflanzung , Fabio geht es viel beser.Ada wird sich Morgen an euch bedanken fuer INDY

 

Ich habe heute die HP angeschaut ,das ist wirklich ein grosses Aufruf fuer Indy Da kann ich nur ein GROSSES DANKESCHOEN SAGEN, die Bilder von heute es waren so wie er auf der Strasse lag als er von uns abgeholt wurde und die anderen beim Eleni der Hund im Kaefig ist Souzy

LG MARIA


Indy - so wie man ihn fand


Hier der offene Bruch


Seine 1. Nacht bei der Tierärztin

<< Navigieren zu 17.03.2010 Neuen Kommentar hinzufügen
postmaster@netzwerk-finchen.org
24.03.2010 18:58:41
Nachricht von Maria
Η Maria Theofanopoulou INDY LAG FAST 6 TAGEN IN AUTOBAHN PATRAS SCHVERVERLETZT MIT 2 GEBROCHENE BEINE
EIN BEIN DAVON SOLLTE AMPUTIERT WERDEN
ABER ER HATTE EIN GROSSES GLUECK ,TIERAERTZTIN HAT VERSUCHT DEN BEIN ZU RETTEN ,UND ER HAT ES GESCHAFT ,INDY DANKT DEN SPENDER NON DEUTSCHLAND DIE EIN GROSSES TEIL SEINE
KOSTEN BEIM TA ERMOEGLICHT HABEN,VOR ALLEM netzwerk-finchen,,!!!!!